Katzenspielzeug kaufen

Anzeigen

Sisal Ball selber machen

Sisal Ball

Sisal Ball basteln

Katzenvideo der Woche – Sisal Ball selber machen!

Das Katzenvideo der Woche zeigt wie einfach man einen Sisal Ball aus einem Seil zum Spielen machen kann.
Wer seiner Katze ein wenig Abwechslung bieten möchte und zufällig etwas Sisal Seil oder einen defekten Kratzbaum herumstehen hat, sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und sich einen Sisal Ball selber machen.
Es geht eigentlich ganz einfach.
Man benötigt etwa 2m Sisal Seil, etwas Klebeband und ein wenig Bastel-Lust.

Gehen Sie wie im Video vor und beherzigen Sie unsere Tipps, dann sollte der Sisal Ball nach nur wenigen Minuten zum Einsatz bereit sein.

Tipps

  • Kleben Sie die Enden mit Klebeband ab, damit man das Sisal Seil besser durch die Schlaufen ziehen kann.
  • Lassen Sie etwa 50cm vom Sisal Seil hängen und fangen Sie den Ball mit dem restlichen (längerem) Stück an.
  • Bei zu geringer Motivation der Katze kann man den Sisal Ball mit Katzenminze oder Baldrian einreiben. So bekommt die Mieze ganz bestimmt Lust auf Ihr neues Spielzeug.

Befestigung an der Zimmer Decke

Wer genügend Platz hat und keine Arbeit scheut könnte den Sisal Ball an der Zimmerdecke aufhängen. Alle paar Stunden mal angestupst wird die Hängekonstruktion zum Spielparadies.

Hierzu werden folgende Geräte und Materialien benötigt:

  • Schlag-Bohrmaschine
  • Schutzbrille
  • Dübel
  • Haken
  • Seil
  • Sisal Ball
  • Einmachgummi oder ähnliches um ein zusätzliches  Schwingen in vertikaler Richtung zu ermöglichen und um das Verletzungsrisiko zu mindern.
  • Tritt, Hocker, Leiter etc. für einen sicheren Stand

So wird´s gemacht:

  1. Bohren Sie mit einer Bohrmaschine und einem Steinbohrer ein Loch (Ø 6-8mm) in die Zimmerdecke. Bitte tragen Sie hierzu eine Schutzbrille, damit die Augen vor Bohrstaub geschützt sind.
  2. Die Bohrtiefe richtet sich nach dem verwendeten Dübel. Dieser sollte vollständig in dem Loch versenkt werden können. Bohren Sie ruhig ein paar mm tiefer.
  3. Fügen Sie den Dübel bündig in das Bohrloch ein.
  4. Schrauben Sie den Haken in den Dübel.
  5. Befestigen Sie eine Seite des Seils am Gummi und die andere Seite an dem Sisal Ball. Je nach Stärke des Gummis sollte man es vielleicht in der Mitte teilen. Das verstärkt die Schwingung und erleichtert der Katze das Heranziehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Bauen und Beobachten…

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
Haben wir etwas vergessen? Möchtest Du noch etwas ergänzen?
Nutze das Kommentar Formular und schreib uns Deine Meinung!

Kategorie: Katzenspielzeug, Spielzeug
Stichwörter: , , ,

Kommentare

Ein Kommentar zu "Sisal Ball selber machen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.